Trinkwasseranalysen

Die hier dargestellten abrufbaren Wasseranalysen basieren auf der Trinkwasserverordnung der Bundesrepublik Deutschland. Weitere Informationen zur Trinkwasserverordnung erhalten Sie unter Allgemeines.
Um die für Sie zutreffende Analyse zu erhalten, benötigen Sie die Informationen von welchem Wasserwerk aus Ihre Abnahmestelle versorgt wird.

Die nebenstehende Karte des Verbandsgebietes zeigt Ihnen, welche Ortschaft / Gemeinde von welchem Wasserwerk versorgt wird.

Mit dieser Information können Sie nun gezielt die von Ihnen benötigte Wasseranalyse auswählen und auch ausdrucken. Es handelt sich bei den Analysen um Vollanalysen nach der jeweils aktuellen Trinkwasserverordnung (TVO). Je Wasserwerk stehen die Analysen der letzten zwei Jahre zur Verfügung.

 

Hier ein erster Überblick zur Qualität des Trinkwassers:

Parameter Einheit Ergebnisspannweite des Wasserwerkes Grenzwerte nach TVO
Surwold Werlte
Calcium (Ca) mg/l 20 - 35 15 - 35 ohne
Chlorid (Cl) mg/l

15 - 25

15 - 30 250
Eisen (Fe) mg/l 0,006 - 0,060 0,006 - 0,050 0,200
Fluorid (F) mg/l 0,020 - 0,100 0,020 - 0,080 1,500
Gesamthärte (GH) °dH 3,3 - 4,7 3,0 - 5,0 ohne
mmol/l 0,60 - 0,85 0,54 - 0,90
Kalium (K) mg/l 2,0 - 4,0 1,3 - 2,5 ohne
Magnesium (Mg) mg/l 1,5 - 4,0 1,0 - 4,0 ohne
Natrium (Na) mg/l 8 - 15 9 - 15 200
Nitrat (NO3 ) mg/l 2 - 10 2 - 13 50
Sulfat (SO4)
mg/l 10 - 40 8 - 30 240
pH-Wert (-) ohne 7,3 - 9,0 7,0 - 9,0 ≥ 6,5 und ≤ 9,5

 

 

Detaillierte Analysewerte erhalten Sie hier:

Wasserwerk Surwold

Analyse vom:

als

Wasserwerk Werlte

Analyse vom:

als
07.03.2018 05.03.2018
25.10.2017 25.10.2017
20.03.2017 20.03.2017
25.10.2016 19.10.2016