Druckerhöhungsstation Heede / Ems

Die Druckerhöhungsstation Heede (siehe Foto) befindet sich an der Dersumer Straße in Heede und wurde dort 1988 fertiggestellt.

Diese Anlage mit 2 Wasserspeichern samt Druckerhöhungsanlage war notwendig geworden, um im Zuge des sich entwickelnden Verbandsgebietes auch die Trinkwasserversorgung von Randsiedlungen und Streubebauungen zu ermöglichen.

Die Reinwasserbehälter mit einem Fassungsvermögen von 3.600 m³ und das Pumpwerk wurden nach zweijähriger Bauzeit im Jahre 1990 in Betrieb genommen.

Insgesamt sorgen dort 3 Reinwasserpumpen mit einer Leistung von bis zu 180 m³/h dafür, dass die Gebiete der Gemeinden Heede, Rhede und Dersum mit Trinkwasser versorgt werden.